Steinheim – Abriss der alten Moschee

In der Kernstadt Steinheim sind neue Parkflächen auf dem Gelände der ehemaligen abgerannten Moschee entstanden.

Steinheim - Abriss der alten Moschee - Bild 03
Steinheim – Abriss der alten Moschee – Bild 03

Die alte Moschee die am 05.01.2006 abgebrannt ist wurde nun vollständig abgerissen im Industriegebiet ist eine neue Moschee entstanden.

Steinheim - Abriss der alten Moschee - Bild 02
Steinheim – Abriss der alten Moschee – Bild 02
Steinheim - Abriss der alten Moschee - Bild 01
Steinheim – Abriss der alten Moschee – Bild 01

Weiterführende Informationen:

Artikel zu Umbaumaßnahmen in Steinheim:
Stadtvilla wird abgerissen
Abriss in der Rosentalstraße
Neubau der Beste Stadtwerke

Externe Internetseiten:
Einsatzbericht der Feuerwehr Steinheim von 05.01.2006

Adlerwarte Berlebeck

Die Adlerwarte Berlebeck ist ein Vogelpark mit mehr als 40 Greifvogelarten. Als Besucher kann man sich die verschiedenen Greifvögel die man sonst nur aus Büchern oder aus der Ferne kennt näher ansehen und sich über dessen Verhalten, Gewohnheiten und sonstigen Besonderheiten informieren.. Es gibt ausreichend Info-Tafeln die über die aktuelle Tier informieren. Es gibt außerdem ein Lehr- & Infozentrum.

Die Greifvögel leben in Volieren das sind Vogelkäfige die viel Freiflugraum bieten.

Der Blick des Adlers - Bild 01
Der Blick des Adlers – Bild 01

Hierneben gibt es aber auch einige Greifvögel in Freigelände. Hier gibt es kleine Gebäude mit Sonnenschutz und Wasser.

Adlerwarte Berlebeck - Bild 01
Adlerwarte Berlebeck – Bild 01

Zu bestimmten Uhrzeiten dies wären 11.00 und 15.00 Uhr gibt es ein Freiflugprogramm, der Besucher hat hier die Möglichkeit sich an einen zentralen Platz hin zu setzen und Greifvögeln bei einer Geschwindigkeit von 80km/h und größer zuzusehen. Bei den Freiflugprogramm berichtet ein Falkner und klärt die Besucher über Greifvögel auf.

Die kleine Flugshow - Bild 03
Die kleine Flugshow – Bild 03

Artenschutz:
Die Adlerwarte Berlebeck zieht regelmäßig Nachwuchs heran und hat nach einem Falkner eine Auswilderungsqoute von 80%.

Adlerwarte Berlebeck - Bild 02
Adlerwarte Berlebeck – Bild 02

Ergebnis:
+Aktiver Artenschutz
+Ausreichend Flugraum(Die Tiere können regelmäßig in die Lüfte)

Weiterführende Informationen:
Eintritt: 6,00 €(Erw.)
Parkflächen: Vorhanden
Öffnungszeiten: 09.30 – 17.30 Uhr
Freiflugprogramm: 11.00 und 15.00 Uhr

Bilder 01(intern)
Bilder 02(intern)
Bilder 03(intern)
Adlerwarte Berlebeck(extern)

Vogelpark Heiligenkirchen

Der Vogelpark Heiligenkirchen bietet vielen Tierarten ein Zuhause und führt Mensch und Tier zusammen. Der komplette Park besitzt große Freigehege für Kängurus und viel Platz für Vögel in Volieren. Voliere sind große Vogelkäfige mit viel Freiraum zum Fliegen.

Papageien - Bild 02
Papageien – Bild 02

Tiere:
Der Vogelpark beherbergt eine Vielzahl von Vögeln und Säugetieren. Bei den Vögeln finden sich Tiere aus aller Welt wieder wie ein Glanzfasan, ein Rotschwingenstar, ein Europäischer Kranich oder Papageien wie der Gelbbrust-Ara. Hierneben sieht der Besucher mehrere Bolivianische Totenkopfaffen oder Kängurus.

An zentraler Stelle im Park finden sich  die verschiedenen Papageienarten wieder. Diese werden von einen Tierpfleger/Mitarbeiter des Parks begleitet und die Tiere sind sehr zutraulich einige lassen sich sehr gerne Streicheln oder sitzen gerne auf den Schultern von Besuchern sofern diese das zulassen.

Papageien - Bild 01
Papageien – Bild 01

In großen Freigehegen an denen der Besucher vorbeigeht können verschieden Affenarten wiedergefunden werden.

Vogelpark Heiligenkirchen - Bild 01
Vogelpark Heiligenkirchen – Bild 01

Der Park selbst hat auch zwei größere Wanderwege einen für Australische und einen für Afrikanische Vögel und Säugetiere.

Vogelpark Heiligenkirchen - Bild 02
Vogelpark Heiligenkirchen – Bild 02

Artenschutz:
Der Vogelpark ist nicht nur ein Ort für heimische Tiere sondern es ist auch ein Ort für bedrohte Tiere und somit auch für den Artenschutz wie für den Gelbwangenamazonen. Somit wird ein wichtiger Auftrag für den Fortbestand einiger bedrohter Tierarten geleistet.

Papageien - Bild 04
Papageien – Bild 04

Parkplätze:
Die Parkplatzsuche ist sehr angenehm. Es stehen ausreichend viele Parkplätze die kostenfrei sind zur Verfügung. Der Fußweg nimm  maximal 2-3 Minuten in Anspruch.

Zielgruppe:
Die Hauptzielgruppe des Parks sind Familien. Hierneben ist der Park für alle Interessant die gerne Tieren Begegnungen möchten oder exotische Tiere wie Papageien mögen.

Preis:
Der Eintrittspreis von 7,70 € für Erwachsene und 5,70 € ist in Bezug des Artenschutzes der Auf- und Nachzucht von Tieren und der Beherbergung von so vielen Tieren angemessen. Als Besucher möchte man gerne einen niedrigen Eintrittspreis bezahlen aber man muss sich vor Augen halten was der der Park leistet.

Ergebnis
+Artenschutz
+Mensch und Vogel begegnen sich
+Parkplatzmöglichkeiten

Weiterführende Informationen:
Eintritt: 7,70 €(Erw.)
Parkflächen: Vorhanden
Öffnungszeiten: 09.00 – 18.00 Uhr

Bilder (intern)
Internetseite(extern)