Steinheim – Kunstausstellung „An Sichts Sache“

Im Zeitraum des 28. Mais bis zum 2. Juli 2017 findet die Kunstaustellung „An Sichts Sache“ in Steinheim unter freien Himmel statt. Die Junge Kultur Steinheim präsentiert dabei auf eine Strecke von der Emmer in Richtung Papiermühlenweg zahlreiche Kunstobjekte, Malereien und Bilder.

Künstler und Künstlergruppen:

Insegsamt nahmen 28 Künslter bzw. Künstlergruppen teil.

Die folgenden Künstler und/oder Künstlergruppen stellen ihre Werke seien es Malereien, Collagen, Installationen oder Graffitis aus.

01.Künstlergruppe der Kolpingfamilie
02.Atelierhaus Nieheim, Malkurse Kinder
03.Offene Ganztagsschule Steinheim
04.Adelheid Kröger
05.Jörg Wiedermeier / Annette Hötteke
06.Niclas Dietrich
07.Sabine Scheuß
08.Brundhilde Sommer
09.Marion Ute Rosenow
10.Kindergarten „Wildblume“, Schwalenberg
11.Barbara Klatt
12.Malkinder T.T.art / Sabine Timmer / Jula Timmer /Susanne Kagens
13.Annette Kaiser
14.Kinderkurs „Kulturrucksack Kreis Höxter“ Gerd Leifels
15.Maria Krekeler
16.Künstlergruppe der Annenhof-Klinik
17.Sabine Diedrich
18.Antje Ovenhausen /Luise Capelle
19.Anke Lammersen
20.Regina Karlikowski
21.Anna Marie Kröger
22.Renate Judith
23.Amelie Waldhoff
24.Johannes Löneke
25.Franz Becker
26.Marion Waldhoff
27.Nachbarschaftsprojekt „Tulepenstraße / Fliederstraße“
28.Künstergruppe „Hummel e.V.“

Eröffnung:

Die Eröffnungsfeier war mit 114 Personen beim Kolpinghaus sehr gut besucht, kurz vor der Eröffnung regnete es hiernach eröffnete sich die Möglichkeit den Kunstpfad zu entdecken und zu besuchen.

Bei der Eröffnungsrede hielten Markus Waldhoff und der stellvertretende Bürgermeister Gerhard Jarosch der Stadt Steinheim eine Rede..

Die Junge Kultur in Steinheim hat es mal wieder geschafft, etwas tolles auf die Beine zu stellen.
Eine Ausstellung die insbesondere auch die neuen und jungen Künstler die Chance bietet sich zu engagieren sich zu zeigen und sich zu präsentieren

Gerhard Jarosch, 2.stellvertretende Bürgermeister Steinheim

Ausstellung

Die Kunstwerke sind jederzeit frei zugänglich im freien zu sehen. Hier treffen Kunst und Natur aufeinander, Auf der einen Seite gibt es die Werke und auf der anderen Seite die Natur beides verschmilzt zusammen und passt harmonisch zueinander.

Die folgende Bilderstrecke zeigt nur einen Teil der Ausstellung soll den Leser dazu anregen sich den Kunstpfad anzusehen. Hier kann man seine Region auf einer neuen Ebene sehen und erleben.

Steinheim – Kunstausstellung „An Sichts Sache“ – Bild 29
Steinheim – Kunstausstellung „An Sichts Sache“ – Bild 45
Steinheim – Kunstausstellung „An Sichts Sache“ – Bild 49
Steinheim – Kunstausstellung „An Sichts Sache“ – Bild 50
Steinheim – Kunstausstellung „An Sichts Sache“ – Bild 48
Steinheim – Kunstausstellung „An Sichts Sache“ – Bild 47
Steinheim – Kunstausstellung „An Sichts Sache“ – Bild 46
Steinheim – Kunstausstellung „An Sichts Sache“ – Bild 39
Steinheim – Kunstausstellung „An Sichts Sache“ – Bild 38
Steinheim – Kunstausstellung „An Sichts Sache“ – Bild 40
Steinheim – Kunstausstellung „An Sichts Sache“ – Bild 44
Steinheim – Kunstausstellung „An Sichts Sache“ – Bild 43
Steinheim – Kunstausstellung „An Sichts Sache“ – Bild 51
Steinheim – Kunstausstellung „An Sichts Sache“ – Bild 42

Die Künstlergruppe der Kolpingfamilie zeigt auch Werke die sich mit den Problematik mit den Thema Müll beschäftigten.

Steinheim – Kunstausstellung „An Sichts Sache“ – Bild 35

Auch Schüler haben sich hierzu Gedanken gemacht und interresante Werke geschaffen die Werke verwerten unterschiedliche Materialien die ansonsten nach einmailigen Gebraucht weg kämen.

Steinheim – Kunstausstellung „An Sichts Sache“ – Bild 34
Steinheim – Kunstausstellung „An Sichts Sache“ – Bild 33
Steinheim – Kunstausstellung „An Sichts Sache“ – Bild 32
Steinheim – Kunstausstellung „An Sichts Sache“ – Bild 31
Steinheim – Kunstausstellung „An Sichts Sache“ – Bild 30
Steinheim – Kunstausstellung „An Sichts Sache“ – Bild 28
Steinheim – Kunstausstellung „An Sichts Sache“ – Bild 27
Steinheim – Kunstausstellung „An Sichts Sache“ – Bild 26
Steinheim – Kunstausstellung „An Sichts Sache“ – Bild 25
Steinheim – Kunstausstellung „An Sichts Sache“ – Bild 24
Steinheim – Kunstausstellung „An Sichts Sache“ – Bild 23
Steinheim – Kunstausstellung „An Sichts Sache“ – Bild 22
Steinheim – Kunstausstellung „An Sichts Sache“ – Bild 21
Steinheim – Kunstausstellung „An Sichts Sache“ – Bild 20
Steinheim – Kunstausstellung „An Sichts Sache“ – Bild 19

Unter der Brücke in der nähe des Papiermühlenwegs finden sich ebenfalls abwechslungsreiche Malererein.

Steinheim – Kunstausstellung „An Sichts Sache“ – Bild 18
Steinheim – Kunstausstellung „An Sichts Sache“ – Bild 17
Steinheim – Kunstausstellung „An Sichts Sache“ – Bild 15
Steinheim – Kunstausstellung „An Sichts Sache“ – Bild 16
Steinheim – Kunstausstellung „An Sichts Sache“ – Bild 14
Steinheim – Kunstausstellung „An Sichts Sache“ – Bild 13
Steinheim – Kunstausstellung „An Sichts Sache“ – Bild 12
Steinheim – Kunstausstellung „An Sichts Sache“ – Bild 11
Steinheim – Kunstausstellung „An Sichts Sache“ – Bild 10
Steinheim – Kunstausstellung „An Sichts Sache“ – Bild 09
Steinheim – Kunstausstellung „An Sichts Sache“ – Bild 08
Steinheim – Kunstausstellung „An Sichts Sache“ – Bild 07
Steinheim – Kunstausstellung „An Sichts Sache“ – Bild 06
Steinheim – Kunstausstellung „An Sichts Sache“ – Bild 05
Steinheim – Kunstausstellung „An Sichts Sache“ – Bild 04
Steinheim – Kunstausstellung „An Sichts Sache“ – Bild 03
Steinheim – Kunstausstellung „An Sichts Sache“ – Bild 02
Steinheim – Kunstausstellung „An Sichts Sache“ – Bild 01

Zu jedem Werk waren Informationen ausgehängt die einen mehr zum Hintergrund des Künstlers der Materialien und der Arbeitszeit wiedergibt.

Steinheim – Kunstausstellung „An Sichts Sache“ – Bild 54

Da die Ausstellung im freien stattfindet und 24 Stunden frei zugänglich ist, geschehen an einigen Tage kuriose Dinge, eine neue Form des Tourismus blüht auf, nicht jeder Bürger der Stadt möchte scheinbar zu Fuß zur Ausstellung gehen, daher fahren trotz Verbotsschilden für PKWs(Landwirtschaftlicher Vekehr frei) einige Fahrzeuge und halten bei den Kunstwerken an und fahren langsam von Werk zu Werk.

Steinheim – Kunstausstellung „An Sichts Sache“ – Bild 52
Steinheim – Kunstausstellung „An Sichts Sache“ – Bild 53

Beim Kolpinghaus gibt es ein Werk mit den Titel „Wertstoff oder Müll“ welche aufzeigt welchen Müll oder Wertstoff Menschen in Steinheim bei den Containern wegschmeißen. Dies fängt von Holzmöblen an und steigert sich zu Mikrowellen hin zu Reifen. Diese Seite berichtete mehrfach über die Problematik, teilweise wurden die Container sogar angezündet da ein Container ausgetauscht wurde und es scheinbar nicht mehr einfach möglich war an den Inhalt zu kommen.

Bei den besagten Werk gibt es eine Vielzahl von Fotos die alle eine Nummierung tragen, leider gibt es noch keine Aufschlüsslung der der Nummern zu den Bildern. Man könnte jedoch sagen das die Bilder mit den Nummern 5,10 und 11 aus Artikeln die diese Seite veröffentlicht hat sehr vertraut vor kommt.

Der Artikel hierzu lautet: „Steinheim – Illegale Müllentsorgung“ und wurde am 29 November 2015 veröffentlicht.

Steinheim – Kunstausstellung „An Sichts Sache“ – Bild 55
Steinheim – Kunstausstellung „An Sichts Sache“ – Bild 56
Steinheim – Kunstausstellung „An Sichts Sache“ – Bild 57

Weiterführende Informationen:

Intern:

Steinheim: Kunstausstellung „Ausufernd. Kunst“

Nieheimer Kunstpfad

Extern:

Künstlergemeinschaft Lippe „Die Hummel“ e.V.

Junge Kultur Steinheim e.V.

QUAX Hangartage 2017

Im Zeitraum des 20. und des 21. Mai 2017 fanden die „QUAX Hangartage“ beim Flughafen Paderborn/Lippstadt statt. Die beiden Tage können als „Tag der offenen Tür“ des Vereins „Quax – Verein zur Förderung von historischem Fluggerät e.V.“ angesehen werden der regelmäßig stattfindet.

QUAX Hangartage 2017 – Bild 20
QUAX Hangartage 2017 – Bild 19

An diesen Tagen waren viele fliegende Oldtimer zu sehen und man hatte einige Einblicke sich den Flughafen und teils die Quax-Hangar anzusehen.

QUAX Hangartage 2017 – Bild 18
QUAX Hangartage 2017 – Bild 17

Man konnte gegen ein Entgeld an Rundfllügen teilnehmen und sich die Welt von Oben ansehen.

QUAX Hangartage 2017 – Bild 16
QUAX Hangartage 2017 – Bild 15
QUAX Hangartage 2017 – Bild 14

Der Eintrittpreis betrug 5 Euro hierfür hat man einen Schein erhalten mit dem man beim kostenpfligten Parkplatz „P4“ des wo die Parkkosten 5 Euro kosten würden runterfahren konnte.

QUAX Hangartage 2017 – Bild 13
QUAX Hangartage 2017 – Bild 11
QUAX Hangartage 2017 – Bild 10
QUAX Hangartage 2017 – Bild 09

Es waren neben Propellerflugzeugen auch Düsenjets an Boden die man sich von anhen ansehen konnte und sich ein Bild machen konnte wie die Flugzeuge genau aussehen.

QUAX Hangartage 2017 – Bild 12
QUAX Hangartage 2017 – Bild 07
QUAX Hangartage 2017 – Bild 06

Beim Quax-Hangar konnte man einiges sehen oder sich bei der Besucherfläche stärken und den Flugzeugen zusehen.

QUAX Hangartage 2017 – Bild 01
QUAX Hangartage 2017 – Bild 02
QUAX Hangartage 2017 – Bild 05

Der Flugplatz wurde durch eine Schranke freigegeben ab diesen Zeitpunkt konnten die Flugzeugen landen oder starten.

QUAX Hangartage 2017 – Bild 04

Im inneren des Gebäude fanden sich Ausstellungsstücke und Flugzeuge die gewartet wurden.

QUAX Hangartage 2017 – Bild 03

Weiterführende Informationen:

Intern

Flugplatzfest Oerlinghausen 2016

Extern:

Internetseite von Quax – Verein zur Förderung von historischem Fluggerät e.V.

Das Lebensbaumprojekt – Lebensbäume für Neugeborene 2016

Für die Neugeborenen aus dem Jahr 2016 findets sich beim Emmerauenpark ein neuer Baum mit einen Stein der die Namen der Neugeborenen enthält wieder.

Das Lebensbaumprojekt – Lebensbäume für Neugeborene 2016 – Bild 04
Das Lebensbaumprojekt – Lebensbäume für Neugeborene 2016 – Bild 01

Für das Jahr 2016 finden sich 60 Neugeborene auf den Erinnerungsstein wieder. Ein Jahr zuvor waren es 50 somit kann man einen Zuwachs zum Vorjahr verzeichnen. Die Steine bieten in einigen Jahren den jungen heranwachsenden Mnschen ein Zeichen ihrer Heimatstadt.

Das Lebensbaumprojekt – Lebensbäume für Neugeborene 2016 – Bild 03

Weiterführende Informationen:

Intern:

Das Lebensbaumprojekt – Lebensbäume für Neugeborene 2015