24.Öko-und Bauernmarkt in Ottenhausen

Der 24.Öko-und Bauernmarkt in Ottenhausen war ein voller Erfolg, der Markt bot ein umfangreich Sortiment an und bot die ideale Plattform für Direktvermarkter und Endkunden. Hierbei war der Markt ein Besuchermagnet und bei besten Wetter waren die Straßen Ottenhausens rege belebt.

24.Öko-und Bauernmarkt

Direktvermarkter

Trotz des stetigen Erfolges treten die Ottenhausen nicht auf der Stelle. Sie arbeiten in den nächsten Jahren eng mit dem Naturpark Teutoburger Wald /Eggegebirge zusammen, um viele Direktvermarkter des Natursparkes eine größere Möglichkeit zur Vermarktung zu eröffnen.

24.Öko-und Bauernmarkt in Ottenhausen – Bild 23

24.Öko-und Bauernmarkt in Ottenhausen – Bild 22

24.Öko-und Bauernmarkt in Ottenhausen – Bild 26

„Wir wollen uns wie bisher weiter von anderen Märkten abheben und daher gerade auch denjenigen eine Plattform bieten, die maßgeblich zum Erhalt unserer Heimat und der vielfältigen Natur- und Kulturlandschaft unserer Umwelt beitragen.“ so Ferdinand Lücking als 1.Vorsitzender des Heimatvereins.

24.Öko-und Bauernmarkt in Ottenhausen – Bild 29

24.Öko-und Bauernmarkt in Ottenhausen – Bild 21

Der Heimatverein Ottenhausen und der Naturpark Teutoburger Wald / Eggegebirge haben daher eine enge Zusammenarbeit angestrebt, um künftig noch stärker die regionale Identität und regionale erzeugten Produkte auf dem Markt anzubieten.

Der Geschäftsführerin des Naturparkes Birgit Hübner ist dieses auch ein besonderes Anliegen und ist in Ottenhausen auf offene Ohren gestoßen. Der Naturpark hat hierzu auch zwei neue Regionalführer „Einkaufen und Genießen – Von Hofladen zu Hofladen“ sowie „Regional kaufen – Landschaf erhalten“ herausgegeben. Beide Regionalführer gibt es allerdings nur in digitaler Form. Mehr dazu unter www.naturpark-teutoburgerwald.de.

24.Öko-und Bauernmarkt in Ottenhausen – Bild 20

24.Öko-und Bauernmarkt in Ottenhausen – Bild 28

Hier ist einfach alles zu erwerben: Frisches Obst, Honig, Säfte aus der Region, auch Käse und Wurstprodukte und viele andere Spezialitäten von Direktvermarkter, wie z.B. auch eine Wildschweinebratwurst und Hanfprodukte verschiedene Käseprodukte und vieles mehr.

Markt

Neben den über 80 Ausstellern, die im alten Ortskern ihre Waren anbieten, bereichern auch historische Handwerker und eine wunderbare Dekoration den Markt. „Den Besuchern, so Ferdinand Lücking, der 1 Vorsitzende des Heimatvereins Ottenhausen, „bieten wir an diesem Tag eine „Wohlfühloase“. „Wir bieten unseren Gästen am 16.09.2018 eine bunte Mischung aus Vorführung alter Handwerktraditionen, kulturellen Darbieten und Kinderprogrammen sowie auch viele Spielätäten für den Gaumen .z.B den lippischen Pickert von den lippischen Landsfrauen, oder Reibeplätzchen, die Ottenhausener Kartoffelsuppe der KFD aus dem Ort und vieles mehr. Dazu präsentiert der Rassegeflügelzuchtverein Blomberg alte Geflügelrassen in einer Ausstellung. Eine Glasbläserin stellt ebenfalls ihr Handwerk vor und gerade auch Kinder können bei ihr eigene Figuren selbst herstellen.

24.Öko-und Bauernmarkt in Ottenhausen – Bild 31

24.Öko-und Bauernmarkt in Ottenhausen – Bild 17

24.Öko-und Bauernmarkt in Ottenhausen – Bild 10

Vorführungen

Ludwig Pott aus Bad Driburg-Erpentrup mit seiner Besenstiel-Maschine sowie der Schmied Franz-Josef Middeke und der Motorsägenkünstler Sven Christiansen werden bei ihren handwerklichen Vorführungen zu bestaunen sein.

Marktdekoration

Diese bunte Mischung mit der tollen Marktdekoration macht das besondere Flair unseres Marktes im alten Ortskern unseres Dorfes aus“, betont Ferdinand Lücking, der für den Markt und das Programm seitens des Heimatvereins zusammen mit Kartrin Friedrichs als Veranstalter verantwortlich ist.

24.Öko-und Bauernmarkt in Ottenhausen – Bild 13

Im kleinen Festzelt an der Brinkstraße und auf dem Markt werden Kaffee und Kuchen zusätzlich für die Besucher angeboten. Weitere Imbissstände runden die Möglichkeit zur Verpflegung ab.

24.Öko-und Bauernmarkt in Ottenhausen – Bild 19

Aber nicht nur auf der Zunge kann man sich die Natur zergehen lassen, sondern auch beim Lernort „Natur“ werden durch den Hegering Steinheim Informationen vermittelt.

Umweltschutz

Umwelt- und Abfallwirtschaftsamt

In diesem Jahr wird auch wieder das Umwelt- und Abfallwirtschaftsamt des Kreises Höxter mit einem Info-Stand auf dem Markt vertreten sein und über Vermeidung des Abfalls bei Lebensmitteln informieren. So werden jährlich 82 kg Lebensmittel pro Person im Jahr weggeworfen. Mit Gerichten in Kartenform wurde verschiedene Möglichkeiten bereitgestellt um Reste verwerten zu können.

Die Gründe warum soviel weggeworfen wird ist soviel vältig wie die Anzahl der weggeworenen Mahlzeiten. Einerseits wird zuviel gekauf, zuviel gekauft oder falsch gelagert oder es geht der Überblick verloren da bereits neue Lebensmittel gekauft und alte übersehen werden.

Der Markt bietet ferner immer ein Form für diejenigen, die zeigen wollen, wieviel Freude in der Arbeit mit natürlichen Rohstoffen steckt. So kann man vor Ort bestaunen wie per Hand aus Weidenruten Körbe geflochten, per Armkraft aus Äpfeln Saft gepresst und aus Wollen Garn gesponnen wird. Weitere Kunsthandwerker und historisch Handwerker aus der Region Töpfer, Maler, Schmied usw. Bereichern den Markt und zeigen ebenfalls ihr Können.

24.Öko-und Bauernmarkt in Ottenhausen – Bild 28

regionale Obstsorten

Bei den Expetinnen für alte regionale Obstsorten, Lydia Bünger und Vanessa Kowarsch vom NABU; konnte man alte Sorten, die schon gereift sind, am Markttag probieren. Ferner standen beide für Informationen über Streuobstwiesen zur Verfügung.

24.Öko-und Bauernmarkt in Ottenhausen – Bild 16

24.Öko-und Bauernmarkt in Ottenhausen – Bild 14

24.Öko-und Bauernmarkt in Ottenhausen – Bild 15

Kunstscheune

In der „Kunstscheune“ an der Brinkstraße werden Steinheimer Künstlerinnen und Künstler um Sabine Dietrich ihre Projekte und Kunstwerke präsentieren.

24.Öko-und Bauernmarkt in Ottenhausen – Bild 01

Musik

Musikalisch werden in diesem Jahr ebenfalls besonders ansprechende Auftritte geboten. In der katholischen Pfarrkirche wird der Heart-Chor Rolfzen“ „Musik zur Marktzeit“ von 11.30-14.00 Uhr darbieten. „Prinz Persico und die roten Schuhe“ werden von 12:00 Uhr bis 16:00 Uhr an verschiedenen Orten auftreten und die Marktbesucher auch zum „Mitsingen“ von Gassenhauern, Schlagern und „Rock’n Roll“ animieren. Im Festzelt an der Brinkstraße spielen Blech & Kollberbeck auf und verwöhnen die Besucher musikalisch.

24.Öko-und Bauernmarkt in Ottenhausen – Bild 02 – Heart-Chor Rolfzen

24.Öko-und Bauernmarkt in Ottenhausen – Bild 03 – Heart-Chor Rolfzen

Pflanzentauschbörse

Bei einer erstmals stattfinden Pflanzentauschbörse können Interessiertere Gartenpflanzen und Sämereien tauschen, verkaufen oder verschenken.

24.Öko-und Bauernmarkt in Ottenhausen – Bild 04 – Pflanzentauschbörse

24.Öko-und Bauernmarkt in Ottenhausen – Bild 06 – Pflanzentauschbörse

„Jeder hat in seinem Garten etwas, was er nicht braucht, was aber zum Wegwerfen zu schade ist. Alles kann hier präsentiert werden, Gartengeräte, Blumenkästen, selbst gezogene Ableger, Kräutertöpfe und Blumen. „Was der Garten so hergibt“ erklärt Simone Gemke als Organisatorin. „Wir freuen uns auf eine bunte Vielfalt“. Es wird sicherlich einen regen Gedankenaustausch unter Gartenliebhabern geben.

24.Öko-und Bauernmarkt in Ottenhausen – Bild 05 – Pflanzentauschbörse

Oldtimer

Außerdem warem Traktoren bzw. Oldtimer-Traktorenzu ausgestellt. Die anmutigen Fahrzeuge und Gerätschaften die viele Jahre ihre Arbeit verrichtet haben wären sorgsam gepflegt und gewartet.

24.Öko-und Bauernmarkt in Ottenhausen – Bild 24

24.Öko-und Bauernmarkt in Ottenhausen – Bild 25

Bogenschießen

Neben den Traktoren konnten die Besucher ihre Bogenschieß-Künste unter Beweis stellen.

24.Öko-und Bauernmarkt in Ottenhausen – Bild 11

Parkplätze und Service

Als besonderen Service werden die Besucher des Marktes kostenlos per Kutsche von den Parkplätzen zum Markt hin- und zurückgebracht. Das Autohaus Henning wird darüber hinaus ab Parkplatz Autohaus Henning in Steinheim an der Billerbecker Str. mit zwei Kleinbussen im 10-Minuten-Takt Geäste zwischen 10.00 und 18.00 Uhr kostenlos von Steinheim nach Ottenhausen befördern. Die Parkplätze vor Ort standen vor Ort ebenfalls kostenlos zur Verfügung.

24.Öko-und Bauernmarkt in Ottenhausen – Bild 07 – Parkplätze

Dorf packt zusammen an

Es waren 84 Helfer von 07.00 bis 19.00 Uhr für die Organisation des Bauernmarktes in den Bereichen Kassendienst, Standeinteilung und Parkflächenregelung tätig. Alle Tätigkeiten waren ehrenamtlich. Die besonderere Gestaltung der Marktdekoration lag auch in diesem Jahr in den bewährten Händen von Naja Steinkühler und Marion Flüge.

24.Öko-und Bauernmarkt in Ottenhausen – Bild 20

Weiterführende Informationen

Weitere spannende Beiträge

Steinheim – Frühjahrsturnier Im Zeitraum 01.04 - 03.04.2016 findet in Steinheim das Frühjahrsturnier im Pferdesport statt. https://youtu.be/x-GzV4Mfoxs In der großen Reithal...
Steinheim – Reineccius-Markt 2015 – Verleihu... Am 07.11.2015 und 08.11.2015 fand der Reineccius-Markt in Steinheim statt. Die  Reineccius-Medaille ging im Jahr 2015 an Herrn Joseph Urhahne, die Ver...
Kunstausstellung in Steinheim – Auf der Such... Die Ausstelung "Auf der Suche - Variationen in Acryl" welche zahlreiche Kunstwerke des Künstlers Martin Westphal zeigt findet noch bis zum 08.April 20...
Eröffnung von EDEKA in Steinheim Im Center am Speicherturm hat der neue EDEKA-Markt seine Türen eröffnet. Zuvor war der COMBI-Markt der aus Minipreis hervorging im Center vertreten un...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.