Detmold – Pulse of Europe

Die Bürgerinitiative „Pulse of Europa“ die Europaweit in Städten wie Lissabon, Stockholm, Paris, Berlin, Wien, Warschau, Madrid etabliert ist und für die Europäische Union demonstriert, ist in Detmold nun auch vertreten. Sie setzt sich für die Grundidee der Europäischen Union ein.

Sie stellt das Gegenstück zu den nationalistischen Tendenzen und Bewegungen die in Europa auflammen da.In der Detmolder Innenstadt beim Rathaus gab es mehere Wortbeiträge es äußerten sich mehere Bürger zu ihren Verhältnis zur EU: Hierneben gab es zahlreiche Musikeinlagen von Musikstudenten und Musikern aus dem Raum Lippe.

Detmold – Pulse of Europe – Bild 03

Die Frage warum Pulse of Europe existiert lässt sich wie folgt beantworten.

Was ist eigentlich mit unseren Europa los, warum ist die Leidenschaft von vor 60 jahren verflogen die wir damals hatten als wir das gemeinsame Europa gründeten und wir gingen davon aus das es ganz sicher ist das Europa hin zur Gemeinsamkeit immer weiter voranschreitet und das auf den festen Demokratischen Fundament und seit einigen Jahren spüren wir es ist eben kein selbstläufer sondern wir die Bürger müssen etwas fafür tun.

Herr Martin Christian Vogel, Redeausschnitt von 23.04.2017, Detmold
2001-2014 Musikhochschulrektor Detmold

Detmold – Pulse of Europe – Bild 06 – Herr Martin Christian Vogel

Das die Europäische Union nicht nut Wohlstand sondern auch Frieden schafft ist allen bekannt. In Zeiten in denen sich aufgrund von vielen Politischen Faktoren(Weltpolitik, Technologischer Wandel, Klimawandel,  Flüchlingsströme, etc.) vieles in der Gesellschaft wandelt ist es umso mehr wichtiger für die Ideale der Demokratie der Freiheit ein Zeichen zu setzen. Dies Zeichen wurde in Detmold gesetzt und wird in den nächsten Wochen und vor allen an den Sonntagen öfters zu sehen sein.

Detmold – Pulse of Europe – Bild 07

Wir die Nachkriegsgeneration haben sich damals dafür eingesetzt dass, ein derartiges Schicksal wie der Komponist und Liedertexter, Lyriker Kramer der Daniel eben gesungen hat sich nicht wiederholt.
Wir haben in der Nachkriegszeit dafür gestritten und gekämpft das sich Deutschland als friedvolles, friedliches, friedvolles demokratischer Rechtsstaat entwickelt.
Wir haben zusammen mit vielen anderen erreicht das sich die Versöhnung der Freinde in Europa stattgefunden hat, wir haben dies auch in kleinen getan indem die Stadt Detmold Städtepartnerschaften gegründet hat.

Herr Friedrich Brakemeier, Redeausschnitt von 23.04.2017, Detmold

Detmold – Pulse of Europe – Bild 05
Detmold – Pulse of Europe – Bild 01

In den heutigen Zeiten sehen wir vieles als zu verständlich an und lieben die Angenehmlichkeiten des Lebens. Unter normalen Umständen demonstrieren die Menschen meist gegen etwas und nicht für etwas. Das dies keine normalen Umstände sind wird so langsam auffällig. DIe Europäische Union kurz EU ist für viele zu einen langsamen und Bürokratischen Apparat verkommen. DIe Identifikation der Menschen mit der EU fehlt teilweise. Aus diesen Grund ist es umsowichtiger das sich aufgeschlossene Bürger aufmachen um aufzuklären und die EU näher zu bringen, den Europäischen Geist verbreiten und Nähe zu schaffen.

Auch einige Schüler aus dem Raum Detmold haben sich zu Wort gemeldet und über ihre Ansichten gesprochen.

Ich würde jetzt einfach mal ein bisschen erzählen wie ich Europa finde und was die Vorschr. ähm die Vorteile für gerade auch für Jugendliche halt generell von Europa sind und zwar finde ich es einfach toll das man wenn man diese Europäische Union hat das man in anderen Länder reisen kann andere kultur kulturelle Vielfälte entdecken kann oder auch in Ausland studieren kann und das es einfach diese Möglichkeiten gibt die früher noch gar nicht einfach gar nicht so extrem waren.

Schülerin des Stadtgymnasium Detmold

Bei der Umsetzung waren Andrea Wannenberg, Sabina Schloter, Friedrich Brakemeier und Herr Martin Christian Vogel mit Unterstüzung der Bürgerinitative Europaunion aktiv. Die veranstaltung endete mit der Europahymme.

Der Blog hat alle Reden und Lieder aufgezeichnet, alle Reden sind online aber aus Gründen von Musikrechten bitten wir den Umstand zu entschuldigen das die Lieder nur eingeschränkt zu sehen/hören sind.

Detmold – Pulse of Europe – Bild 02

Weiterführende Informationen:

Extern:

Bürgerinitiative Europa-Union

Internetseite von Pulse of Europe

Freilichtmuseum Detmold – MuseumsAdvent 2016

Im Freilichtmuseum Detmold findet im Zeitraum 02.12 – 04.12.2016 in Paderborner Dorf der MuseumsAdvent statt.

Freilichtmuseum Detmold - MuseumsAdvent 2016 - Bild 02
Freilichtmuseum Detmold – MuseumsAdvent 2016 – Bild 02
Freilichtmuseum Detmold - MuseumsAdvent 2016 - Bild 03
Freilichtmuseum Detmold – MuseumsAdvent 2016 – Bild 03

Hier gab es die Möglichkeit sich auf Weihnachten einzustimmen im Paderborner Dorf gab es Musik, Gesang stimmungsvolle Lichter sowie Stände.

Freilichtmuseum Detmold - MuseumsAdvent 2016 - Bild 07
Freilichtmuseum Detmold – MuseumsAdvent 2016 – Bild 07
Freilichtmuseum Detmold - MuseumsAdvent 2016 - Bild 08
Freilichtmuseum Detmold – MuseumsAdvent 2016 – Bild 08
Freilichtmuseum Detmold - MuseumsAdvent 2016 - Bild 05
Freilichtmuseum Detmold – MuseumsAdvent 2016 – Bild 05

In den Gebäuden waren Infotafeln zur Weihnachtszeit der Vergangenheit und es waren entsprechend Szenen die zur Weihnachtszeit passen aufbereitet.

Freilichtmuseum Detmold - MuseumsAdvent 2016 - Bild 06
Freilichtmuseum Detmold – MuseumsAdvent 2016 – Bild 06
Freilichtmuseum Detmold - MuseumsAdvent 2016 - Bild 09
Freilichtmuseum Detmold – MuseumsAdvent 2016 – Bild 09
Freilichtmuseum Detmold - MuseumsAdvent 2016 - Bild 11
Freilichtmuseum Detmold – MuseumsAdvent 2016 – Bild 11
Freilichtmuseum Detmold - MuseumsAdvent 2016 - Bild 04
Freilichtmuseum Detmold – MuseumsAdvent 2016 – Bild 04

Die Wege im Freilichtmuseum Detmold waren beleuchtet mit Kerzen/Fackeln und anderen Lichtinstallationen. Es waren viele Gebäude in Szene gesetzt und bei einigen Gebäuden gab es Musikanlagen die für die typische Geräuschkulisse sorgten Bsp. die Mühle.

Freilichtmuseum Detmold - MuseumsAdvent 2016 - Bild 10
Freilichtmuseum Detmold – MuseumsAdvent 2016 – Bild 10

Am Freitag sowie am Samstag war zwischen 14.00 und 21.00 Uhr geöffnet am Sonntag von 11.00 – 19.00 Uhr. Es gibt mehrere Tage sich dem MuseumsAdvent anzusehen.

Detmold – Andreasmesse 2016

In Detmold findet die bekannte Andreasmesse im Zeitraum 23.-27. November statt.

Die Detmolder Innenstadt ist lebhaft besucht und die Stände, die Fahrgeschäfte und viele weitere Attraktionen erstrecken bis zum Bahnhof.

Detmold - Andreasmesse 2016 - Bild 03
Detmold – Andreasmesse 2016 – Bild 03
Detmold - Andreasmesse 2016 - Bild 04
Detmold – Andreasmesse 2016 – Bild 04
Detmold - Andreasmesse 2016 - Bild 05
Detmold – Andreasmesse 2016 – Bild 05

Die Fahrgeschäfte bieten vielen Fotografen die Möglichkeit Langzeitbelichtungen von sich bewegenden Objekten zu erstellen und hierneben vielen Besuchern die Möglichkeit sich auf Weihnachten langsam einzustimmen.

Detmold - Andreasmesse 2016 - Bild 02
Detmold – Andreasmesse 2016 – Bild 02
Detmold - Andreasmesse 2016 - Bild 01
Detmold – Andreasmesse 2016 – Bild 01

Adlerwarte Berlebeck

Die Adlerwarte Berlebeck ist ein Vogelpark mit mehr als 40 Greifvogelarten. Als Besucher kann man sich die verschiedenen Greifvögel die man sonst nur aus Büchern oder aus der Ferne kennt näher ansehen und sich über dessen Verhalten, Gewohnheiten und sonstigen Besonderheiten informieren.. Es gibt ausreichend Info-Tafeln die über die aktuelle Tier informieren. Es gibt außerdem ein Lehr- & Infozentrum.

Die Greifvögel leben in Volieren das sind Vogelkäfige die viel Freiflugraum bieten.

Der Blick des Adlers - Bild 01
Der Blick des Adlers – Bild 01

Hierneben gibt es aber auch einige Greifvögel in Freigelände. Hier gibt es kleine Gebäude mit Sonnenschutz und Wasser.

Adlerwarte Berlebeck - Bild 01
Adlerwarte Berlebeck – Bild 01

Zu bestimmten Uhrzeiten dies wären 11.00 und 15.00 Uhr gibt es ein Freiflugprogramm, der Besucher hat hier die Möglichkeit sich an einen zentralen Platz hin zu setzen und Greifvögeln bei einer Geschwindigkeit von 80km/h und größer zuzusehen. Bei den Freiflugprogramm berichtet ein Falkner und klärt die Besucher über Greifvögel auf.

Die kleine Flugshow - Bild 03
Die kleine Flugshow – Bild 03

Artenschutz:
Die Adlerwarte Berlebeck zieht regelmäßig Nachwuchs heran und hat nach einem Falkner eine Auswilderungsqoute von 80%.

Adlerwarte Berlebeck - Bild 02
Adlerwarte Berlebeck – Bild 02

Ergebnis:
+Aktiver Artenschutz
+Ausreichend Flugraum(Die Tiere können regelmäßig in die Lüfte)

Weiterführende Informationen:
Eintritt: 6,00 €(Erw.)
Parkflächen: Vorhanden
Öffnungszeiten: 09.30 – 17.30 Uhr
Freiflugprogramm: 11.00 und 15.00 Uhr

Bilder 01(intern)
Bilder 02(intern)
Bilder 03(intern)
Adlerwarte Berlebeck(extern)