Kaffeetrinken des CDU Stadtverbandes Steinheim mit der Seniorenunion 2017

Der CDU Stadtverband Steinheim sowie die Senioren-Union Steinheim luden am 25.11.2017 zum politischer Nachmittag mit Kaffeetrinken im Helene-Schweitzer-Zentrum Steinheim ein. Es waren Redner wie MdB Christian Haase und MdL Matthias Goeken eingeladen die aus ihrer politischen Arbeit sprachen. Über eine außergewöhnliche Fahrradtour von Paderborn nach China berichtete Helmut Reitemeier.

Politik

Bundeshauptstadt Berlin und MdB Christian Haase

Im Wahlkreis 136  Höxter-Lippe II wurde Christian Haase als Direktkandidat in den Deutschen Bundestag gewählt/wiedergewählt.  Im November wurde er mit 96,5 % der Stimmen auf der Bundesvertreterversammlung der Kommunalpolitischen Vereinigung der CDU/CSU Deutschlands (KPV) zum neuen Bundesvorsitzenden gewählt.

Kaffeetrinken des CDU Stadtverbandes Steinheim mit der Seniorenunion 2017 – Bild 02

Im Vortrag hat Christian Haase über seine Eindrücke der letzten Wochen berichtet gerade in Hinblick auf die Regierungsbildung. Der Souverän hat mit der Wahl den Auftrag gegeben eine Regierung zu bilden mit dem ungewöhnlichen Wahlergebnis bei dem die 4 großen Parteien an Stimmen verloren haben ist es umso wichtiger eine Regierung zu bilden und nicht lange damit zu warten. Es fand eine Ruflektion der letzten Wochen und Monate statt. Es wurde über die gescheiterten Sondierungsgespräche der Jamaika-Koalition detailliert berichtet.

„Regieren heißt auch auf den anderen zugehen und Kompromisse eingehen.“

Christian Haase am 25.11.2017 in Steinheim

 

Kaffeetrinken des CDU Stadtverbandes Steinheim mit der Seniorenunion 2017 – Bild 03

Düsseldorf und MdL Matthias Goeken

Mit der Landtagswahl 2017 wurde Matthias Goeken in den Landtag gewählt, über seine ersten Erfahrungen im Landtag wurde berichtet. Am 15. November um 17.32 Uhr hielt er seine erste Rede im Landtag es ging hierbei um die Drucksache 17/1115 oder um einen Antrag der CDU-Fraktion und der FDP-Fraktion mit dem Thema „Wer Zukunftschancen schafft, hat Zukunftschancen verdient – Das nordrhein-westfälische Handwerk bei seinem Weg im digitalen Zeitalter unterstützen“.

Kaffeetrinken des CDU Stadtverbandes Steinheim mit der Seniorenunion 2017 – Bild 04

In den Ausschuss für Wirtschaft, Energie und Landesplanung sowie Verkehrsausschuss befindet sich Matthias Goeken als ord. Mitglied in weiteren Ausschüssen wie dem Innenausschuss ist er stv. Mitglied. In Bereich des Verkehrs befinden sich Themen wie die Probleme der Infrastruktur im Kreis Höxter B64/B63. Auch der Ausbau von regenerativen Energien wie das Pumpspeicherkraftwerk Amelunxen ist ein Thema.

Die konkreten Themen des Sozialtickets sowie des Polizeibereichs mit der Forderung das Menschen mit dem mittleren Bildungsabschluss/Ausbildung den Weg in die Polizeidienst geebendet wird hat Matthias Goeken berichtet.

Kaffeetrinken des CDU Stadtverbandes Steinheim mit der Seniorenunion 2017 – Bild 05

erste Rede  im Landtag

In Rahmen zur Drucksache 17/1115 das ist der Antrag der CDU-Fraktion sowie der FDP-Fraktion mit dem Thema „Wer Zukunftschancen schafft, hat Zukunftschancen verdient – Das nordrhein-westfälische Handwerk bei seinem Weg im digitalen Zeitalter unterstützen“ hat Matthias Goeken am 5. November um 17.32 Uhr seine erste Rede im Landtag gehalten.

Im Antrag geht es um die  Maßnahmen  zur Fachkräftesicherung und Qualifizierung, der Entlastung des Handwerks von zu starker Bürokratie sowie der Unterstützung des  nordrhein-westfälische Handwerk bei der digitalen Transformation.

„Das Handwerk ist vor Ort verwurzelt und verknüpft daher sein wirtschaftliches Handeln mit gesellschaftlicher Verantwortung für seine Mitarbeiter und seine Region. Das Handwerk ist daher Musterbeispiel für unser Verständnis von sozialer Marktwirtschaft.“

Plenarprotokoll 17/11 vom 15.11.2017 des Lantag Nordrhein-Westfalen

Vorsitzender der Seniorenunion Steinh./Nieh. Wilhelm Gemmeke

Der vorsitzende der Seniorenunion Steinheim/Nieheim Wilhelm Gemmeke hat sich für das zahlreiche erscheinen bedankt und eine kleine Rückblende der Vergangenheit gehalten und erzählt das er zufrieden sei mit der Entwicklung und der Nachfolge im Bürgermeisteramt.

„Man kann auch nur eine gute Politik machen, wenn man mal zurückschaut.“

Vorsitzender der Seniorenunion Steinheim/Nieheim Wilhelm Gemmeke am 25.11.2017 in Steinheim

Kaffeetrinken des CDU Stadtverbandes Steinheim mit der Seniorenunion 2017 – Bild 13 –
Von Links: Vorsitzender der Seniorenunion Steinheim/Nieheim Wilhelm Gemmeke, Bürgermeister Carsten Torke

Bürgermeister Carsten Torke

Den Abschluss des ereignisreichen Nachmittags der voller Informationen, Eindrücke und  abwechslungsreichen Erfahrungsberichte der Redner war machte Bürgermeister Carsten Torke.  Zum Abschluss des Jahres wurde ein Ausblick auf die anstehende Themen für das Jahr 2018 genannt wie die Investitionen in die Schullandschaft vor allem in die Aula oder die Sanierung der Stadthalle.

Kaffeetrinken des CDU Stadtverbandes Steinheim mit der Seniorenunion 2017 – Bild 14
– Bürgermeister Carsten Torke

Ein weiteres Thema wird die Umwidmung der Friedrich-Wilhelm-Weber in das Kultur- und Bildungszentrum sein. Im Gebäude wird künftig nicht nur die Musikschule enthalten sein sondern auch Archivräume und die neue Stadtbücherei.

Kaffeetrinken des CDU Stadtverbandes Steinheim mit der Seniorenunion 2017 – Bild 15
– Bürgermeister Carsten Torke

In der jüngsten Vergangenheit zwischen den 21-22.10.2017 hat, bereits das dritte Dienstjahr des Bürgermeisters begonnen.

Moderation, Musik und Veranstaltung

Die Moderation wurde von CDU-Stadtverbandsvorsitzenden Gerhard Jarosch geleitet  Zwischen den einzelnen Vorträgen haben Schüler der Musikschule Steinheim musiziert.

Kaffeetrinken des CDU Stadtverbandes Steinheim mit der Seniorenunion 2017 – Bild 12

Im direkten Vergleich zum Vorjahr waren 15 Personen mehr anwesend, der Nachmittag wurde von den Steinheimer Bürgerinnen und Bürgern sehr gut angenommen.

„Wir sind heute 15 Personen mehr als im letzten Jahr.“

Leiterin des Helene-Schweitzer-Zentrum Elisabeth Klennert am 25.11.2017 in Steinheim

 

Helene-Schweitzer-Zentrum – Bild 01

Reisebericht von Paderborn nach China

Einen außergewöhnlichen Reisebericht stelle Helmut Reitemeier vor, er ist zusammen mit Kai Nothmann und dem Fahrrad von Paderborn durch zahlreiche Länder wie Moldawien, dem Iran, Usbekistan und Kasachstan nach China gereist. Es wurde die Teilstrecke des Irans mit Teheran, den Kaukasus mit Tiflis in Georgien gezeigt.

Kaffeetrinken des CDU Stadtverbandes Steinheim mit der Seniorenunion 2017 – Bild 09

Kaffeetrinken des CDU Stadtverbandes Steinheim mit der Seniorenunion 2017 – Bild 07

Der Vortrag wurde durch zahlreiche Bilder und Videos begleitet und hat viele Geschichten aus den entsprechenden Ländern beinhaltet, außerdem gab es regionale und kulturelle Besonderheiten über die berichtet wurde.

Der Iran und die Telefonnummern

Im Iran waren die Menschen sehr freundlich und es gab einige Besonderheiten die man nicht überall erlebt, auf der Autobahn liefen Fußgänger auf der Fahrbahn umher und es war kein Problem mit dem Fahrrad  zu fahren.  Außerdem waren die Menschen sehr freundlich aber gaben ihre Telefonsummern stets  unaufgefordert weiter mit den Hinweis das wenn Sie Hilfe brauchen sich einfach melden sollen. Kaum ging die erste Person und hinterließ ihre Nummer so kamen die nächsten Personen die wiederum unaufgefordert ihre Telefonnummer hinterließen.

„Wir hatten den Eindruck das die Zettel zu klein sind für die vielen Telefonummern , deshalb sind wir dann losgefahren und wir waren kaum auf der Straße, da kam ein Taxifahrer angelaufen und ja was er von uns wollte ich brauch es nun nicht erzählen, er wollte genau das gleiche seine Telefonummer aufschreiben.“

Helmut Reitemeier am 25.11.2017 in Steinheim

Kaffeetrinken des CDU Stadtverbandes Steinheim mit der Seniorenunion 2017 – Bild 08

Georgien und weitere Abenteuer

Der Vortrag enthielt eine große Reihe an vielen Abenteuern, so musste man auf einigen Straßen stets acht geben nicht einen platten Reifen zu bekommen und eine Nachtfahrt war nicht stets empfehlenswert.

Kaffeetrinken des CDU Stadtverbandes Steinheim mit der Seniorenunion 2017 – Bild 11

Es gab auch Brücken die nicht windiger hätten seien können, oder Bier aus der Tiefkühltruhe oder eine Mine aus Sowjetzeiten die stark an Qualmen war.

Kaffeetrinken des CDU Stadtverbandes Steinheim mit der Seniorenunion 2017 – Bild 10

Weiterführende Informationen

Weitere spannende Beiträge

Steinheim – Die Zukunft des ländlichen Raums... In der Stadthalle Steinheim referierte am 31.03.2017 der Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft Herr Christian Schmidt zum Thema "Die Zukunft...
2. Informationsveranstaltung Windenergie im Stadtg... Am 9.November 2017 fand die  2. Informationsveranstaltung "Windenergie im Stadtgebiet Steinheim" in der Stadthalle statt. Das Thema Windenergie ist se...
Sturmtief Friederike – Behördliche Sperrung ... Das Sturmtief Friederike hinterlässt  eine Spur von Schäden hinter sich.  Am 18.Januar 2007 zog der Orkan Kyrill über das Land, exakt 11 Jahre später ...
01.Steinheimer Messe – Zentrum aller Kulture... Inhaltsverzeichnis Allgemein Vorträge Vortrag Irak Vortrag Afghanistan Vortrag Syrien Musik Persische Musik Weit...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.